Pressemitteilung vom 02.12.14


"My Mimaki Days"


Gemeinsam mit der Luzar Gruppe, setzte Mimaki seine europäische Initiative unter dem Motto "Let’s Create… Together
mit einer Veranstaltung im Großraum Hamburg und Burg Seevetal vom 13.
bis 14. November 2014 fort. Von Mimaki und EPS wurden gemeinsam
zahlreiche neu eingeführte Lösungen
auf dieser Veranstaltung gezeigt, z.B. wie Anwender von der Einführung
neuer Techniken profitieren können und auf diese Weise bestehende
Marktsegmente fördern und sich zugleich neue Chancen erarbeiten können.



Die neue Print + Cut Generation namens CJV300-130/160 wurde mit jenem Ziel entwickelt. Sie setzt mit bis zu 10 Prozessfarben
und Druckgeschwindigkeiten von bis zu 105,9 qm/Std. neue Maßstäbe im
Print + Cut Segment. Die neu entwickelten und versetzt angeordneten Druckköpfe gewährleisten
eine breitere Druckbahn, während die Tintentropfen in der Größe von 4
bis 35 pl ein ansprechendes und hochauflösendes Druckergebnis
garantieren können. Dank der permanenten Registermarkenerkennung können komplette
Medienrollen durchgängig geschnitten werden, während das abgerollte
Material gleichzeitig aufgenommen wird. Null-Rand-Registermarken
verringern den Materialverbrauch, da Ränder zwischen den Registermarken
vermieden werden. So lassen sich teure Materialien besser ausnutzen.



Ein weiterer Neuzugang ist die als Einstiegslösung konzipierte Inkjet-Drucker-/Schneidekombination des Typs CJV150.
Sie druckt mit einer Geschwindigkeit von max. 56,2 qm/Std. und wird ab
Anfang 2015 bei der Luzar Gruppe erhältlich sein. Daneben bieten sich
die neuen Inkjet-Drucker "JV150" und „JV300
mit ihren lösemittel- und wasserbasierten Sublimationstinten für eine
Vielzahl von Anwendungen an, darunter Innendekorationen, Poster, Laden-
und Veranstaltungsdekorationen sowie Fahrzeugverkleidungen. Alle vorstehenden Drucksysteme können mit den neuentwickelten Sonderfarben ausgestattet werden. Die sind Orange, light Black, silber und weiß.



"Im Rahmen unserer Mimaki Days behandelten Themen beantworteten die
brennenden Fragen der teilnehmenden Unternehmen, die ein immer
kreativeres Portfolio an Dienstleistungen anbieten möchten. EPS ist in
all diesen Fragen der wichtigste Ansprechpartner in der Region", so Werner Diekmann von EPS aus Barsbüttel. Ergänzend betont Shoji Midorikawa, Director Sales & Marketing
der Mimaki Germany GmbH: "Vor allem auf dem deutschen Markt ist eine
wachsende Nachfrage nach einer höheren Qualität zu verzeichnen. Wir
gehen davon aus, dass wir mit der Einführung der neuen Drucksysteme
JV150 / CJV150, JV300 und CJV300 sowie mit den neuen Tinten gut auf
diesen Bedarf vorbereitet sind. Doch wir sind auch bereit und in der
Lage, den Unternehmen zu helfen, sich genauer mit den Herausforderungen
ihres Geschäfts und ihrer Produktion insgesamt zu befassen, um Lösungen
für diese Probleme zu finden und sich gleichzeitig neue Chancen zu
eröffnen."
Luzar Gruppe
Düsseldorf

» Adresse
Hamburg

» Adresse
Dortmund
Münster

» Adresse
Produktneuheiten
Mimaki JFX200-2513 EX
Die auf der FESPA neu vorgestellte Mimaki JFX200-2513 EX ist mit einem neuen Druckmodus und einem zusätzlichen Druckkopf ausgestattet und bietet erhebliche Produktivitätssteigerungen. Im Vergleich mit den JFX-Vorgängern druckt das neue Modell im neuen Entwurfsmodus in vier Farben plus Weiß um 280 % schneller und in allen anderen Druckmodi um 100 % schneller.
weiter »
Mimaki SWJ-320EA - Think BIG!
Mimaki führt mit dem neuen SWJ-320EA ein hochproduktives Solvent-Drucksystem im 3,20 Superwide-Format mit äußerst wettbewerbsfähigen Anschaffungs- und Druckkosten ein.
weiter »